FAQ – Häufig gestellte Fragen

 

Holzpellets

Können UV-Silo®’s an jeden Raum angepasst werden?

Unsere Silos lassen sich flexibel an die vorhandenen Lagerräume anpassen. Falls uns die Installation eines UV-Silo®’s aber nicht sinnvoll erscheint, sagen wir Ihnen das auch.

 

Wie lange dauert der Aufbau des UV-Silo®’s und ist Eigenleistung möglich?

Für die Montage eines Silos benötigen Sie ca. zwei Stunden. Dazu sind nur ein 19er Schraubenschlüssel und ein Schraubendreher nötig. Die robusten Steckverbindungen des Gestells eignen sich hervorragend für die Selbstmontage. Verglichen mit der Einrichtung eines Lagerbunkers (Dauer ca. ein bis zwei Tage) sparen Sie Zeit und Geld.

 

Wie werden die UV-Silo®’s befüllt?

UV-Silo®’s können selbstverständlich ebenfalls mit Silozügen befüllt werden. Selbst die Befüllung ungünstig geschnittener Siloräume ist möglich. Durch das flexible Gewebe ist die Befüllung besonders schonend für die Pellets. Dadurch wird der Staubanteil verringert.

 

Was ist der Vorteil von UV-Silo®’s gegenüber herkömmlicher Bunkersilos?

Bei der Befüllung herkömmlicher Bunkersilos kommt es zu Staubentwicklung und Überdruck im Raum, die durch eine zusätzliche Abluftleitung abgeleitet werden. Da unsere UV-Silo®’s staubdicht sind, bleibt der noch anfallende Staub im UV-Silo® und nur die Luft entweicht durch das Gewebe. Wir möchten speziell darauf hinweisen, dass auch die Nähte unserer UV-Silo®’s staubdicht sind.

 

Gibt es gesetzliche Auflagen für die Lagerung von Holzpellets?

Es gibt keine speziellen gesetzlichen Anforderungen an die Lagerung von Holzpellets in Deutschland. Daher ist gemäß den Vorschriften in der Feuerungsanlagenverordnung (FeuVO) zu verfahren. Je nach Bundesland sind die Bestimmungen für die Lagerung entweder von der Lagermenge (bis zu 15 t) oder von der Leistung der Heizung (bis 150 kW) abhängig.

Wie werden die Pellets aus dem Silo zum Brennofen geführt? Kann ich auch kleine Mengen für meinen Pellet-Kaminofen entnehmen?

Die Entnahme kann individuell angepasst werden, je nach Bedarf durch Schnecke, Raumaustragsschnecke, Spirale oder Absaugung. Natürlich ist auch ein seitlicher Auslauf möglich, falls es zu technischen Schwierigkeiten kommen sollte oder für die Einzelentnahme z.B. für Kaminöfen.

 

Landwirtschaft

Für welche Produkte sind UV-Silo®’s einsetzbar?
UV-Silo®’s eignen sich für alle rieselfähigen Schüttgüter. In Frage kommen beispielsweise Futter, Futterkomponenten, Getreide, Mühlenprodukte, Futterpellets. Mehr Schüttgüter und Informationen zu den Schüttgewichten finden Sie in unserer Schüttgutliste (PDF).

 

Welche Fassungsvermögen sind möglich?
Als Hersteller sind wir in der Lage die Silos individuell an Ihre Wünsche anzupassen. Möglich ist dabei ein Fassungsvermögen von 0,5-30 Tonnen.

 

Wie kann das UV-Silo® aufgehängt werden?
Es gibt vier Möglichkeiten die Silos aufzuhängen. Sie können die Silos mit Stahlgestell oder Stahltragrahmen montieren. Diese werden auf vorhandenen Mauern oder Trägern aufgelegt. Vorteil ist, dass weder Stützen noch Zugverbände stören.

 

Kann das UV-Silo® auch im Freien aufgehängt werden?
Das UV-Silo® muss vor Regen und Schnee geschützt werden. Häufig ist hier bereits ein Schleppdach ausreichend.